(Aktion) 1000 Fragen an mich selbst #1

(Aktion) 1000 Fragen an mich selbst #1

 

Diese tolle Aktion habe ich bei Steffi´s Bücherwelt  entdeckt und finde sie Super.Steffi hat schon 24 mal Fragen beantwortet,ich werde aber bei den ersten Fragen anfangen.Wie ich gesehen habe kommt die Aktion von  pinkepank die ich natürlich hier auch erwähnen möchte.Warum und wieso sie diese Fragen stellt könnt ihr dann bei   pinkepank nach lesen.

Ich finde ja solche Aktionen für mich super,so können andere Blogger mich ein wenig kennen lernen.Mal sehen ob ich alles beantworten kann und wie viel davon sehr Privat ist.

 

1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan?

Das kann ich gar nicht beantworten,weil das schon so lange her ist.

2. Mit wem verstehst du dich am besten?

Also nach 26 Jahren mit meinen Mann

3. Worauf verwendest du viel zu viel Zeit?

Ich mache mir sehr viel den Kopf über meine arbeit,was eigentlich nicht sein müsste.Aber manchmal gibt es Tage wo ich dann doch nicht abschalten kann.

4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? 

Sie müssen auf jeden Fall lustig sein,und der jenige der den Witz erzählt muss das schon richtig rüber bringen.

5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Ja,weil ich keinen Zeigen möchte das es mir schlecht geht.Also wenn ich mal weine dann ist es meistens wenn ich auf jemanden wütend bin.

6. Woraus besteht dein Frühstück? 

Ich weiß was jetzt kommt ist falsch aber ich kann nicht anders,ich fange mein Tag nur mit einem Kaffee an.

7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?

Meinen Mann

8. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?

Das ist eine Frage die möchte ich nicht beantworten,weil ich mir darüber auch keine Gedanken machen möchte.

9. Was machst du morgens als erstes?

Ich gehe in die Küche und mach mir einen Kaffee.

10. Kannst du gut vorlesen?

Ich glaube schon,den meine Enkeltochter lässt sich gerne von mir vorlesen.

11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? 

Da muss ich echt mal überlegen,ich glaube bis ich in die Schule gekommen bin.

12. Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen?

Ein Wohnmobil,damit würde ich dann ganz viel Reisen.Ja ich weiß da gibt es bestimmt was schöneres aber damit würde ich mich einfach frei fühlen.Ich könnte dann fahren wann ich möchte und immer andere Städte kennen lernen.

13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne? 

Öfter mal nein sagen können,ich habe immer so ein schlechtes Gewissen wenn ich das mache.

14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? 

So eine richtige Lieblingssendung habe ich gar nicht,wenn ich Zeit habe lese ich viel lieber.Somit gucke ich nicht viel Fernsehn.

15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? 

Das ist noch gar nicht so lange her,letztes Jahr in Heide Park Soltau.Da ich Enkelkinder habe machen wir das eigentlich öfters den auch jetzt in meinem alter habe ich noch Spaß daran.

16. Wie alt möchtest du gerne werden?

Gute frage habe ich mir noch keine Gedanken drüber gemacht,den eigentlich weiß ich nicht wie lange ich noch Fit bin.

17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

Ihr werdet es nicht glauben,aber so richtig Urlaub habe ich noch nicht gemacht.Es ist immer irgendwas dazwischen gekommen.

8. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?

Kenne ich seit 26 Jahren nicht mehr.

19. Hättest du lieber einen anderen Namen?

Nein ich bin mit meinen Namen ganz zufrieden.

20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?

Wenn ich irgendwelche schwere Entscheidungen treffen muss,da zweifel ich dann schon mal an mich,ob das dann auch alles richtig ist.

So das waren meine ersten Fragen,hat mir sehr viel Spaß gemacht.

 

Sonntags bei Gisela und Manuela ! Wir helfen Euch beim Sub-Abbau

Sonntags bei Gisela und Manuela ! Wir helfen Euch beim Sub-Abbau

 

Die Gisela von Lesehimmel und ich stellen jeden Sonntag 3 Bücher vor. Gisela wählt welches Buch ich lesen soll.Umgekehrt entscheide ich für Gisela
Gerne dürft Ihr mitmachen. Wenn Ihr keinen Sonntagspartner habt, entscheiden wir für Euch!

Habt Ihr Lust mitzumachen? Dann sucht Euch eine Sonntagspartnerin und los geht es! Solltet Ihr keinen Partner haben, entscheiden Gisela und Ich für Euch 🙂

So diese Woche habe ich mich für diese Bücher entschieden.
Seit neusten dürfen noch 4 Jury Mitglieder mit entscheiden.

Petrissa vom Hundertmorgenwald
Heidi von Heid’s Seite
Anne von Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben
Marion von Buchlieblinge.

 

 

 

Stockholm, im November. Es ist vier Uhr nachmittags, nasser Schnee fällt vom Himmel und Dunkelheit senkt sich über Schwedens Metropole. Ein Mann steigt in die U-Bahn und lässt sich auf einen freien Platz nieder. Er betrachtet die grauen, erschöpften Gesichter um sich herum. Ist er hier der Einzige, der mit seinem Leben zufrieden ist? Ein angenehmer Arbeitstag liegt hinter ihm, und nun freut er sich auf zu Hause. Warum aber starrt ihn der Typ, der sich im Fenster spiegelt, unverwandt an? Stört es ihn, dass es ihm gut geht? Nicht mein Problem, denkt er, und vertieft sich in die Zeitung. Als er an der nächsten Station aussteigt, merkt er nicht, dass der Mann ihm folgt –

In den folgenden Wochen erschüttert eine Reihe von Morden das Land. Kommissar Conny Sjöberg, glücklich verheirateter Familienvater, muss einen Serienmörder jagen .

 

 

 

Sulzbach im Taunus: An einem regnerischen Novemberabend wird eine Frau von einer Brücke auf die Straße gestoßen. Die Ermittlungen führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein in die Vergangenheit: Vor vielen Jahren verschwanden in dem kleinen Taunusort Altenhain zwei Mädchen. Ein Indizienprozess brachte den mutmaßlichen Täter hinter Gitter. Nun ist er in seinen Heimatort zurückgekehrt. Als erneut ein Mädchen vermisst wird, beginnt im Dorf eine Hexenjagd

 

 

Er beobachtet das Leben wildfremder Frauen. Träumt sich an ihre Seite, in ihren Alltag. Identifiziert sich mit ihnen und will alles von ihnen wissen. Als Beobachter. Auf der Flucht vor seinem eigenen Dasein, das aus Misserfolgen besteht. Nur aus der Ferne liebt er die schöne Gillian Ward. Die beruflich erfolgreiche Frau, glücklich verheiratet, Mutter einer reizenden Tochter, wird von ihm über die Maßen idealisiert. Bis er zu seinem Entsetzen erkennt, dass er auf eine Fassade hereingefallen ist. Denn nichts ist so, wie es scheint. Gleichzeitig schreckt eine Mordserie die Menschen in London auf. Die Opfer: alleinstehende Frauen. Auf eine rachsüchtige, sadistische Weise umgebracht. Die Polizei sucht einen Psychopathen. Einen Mann, der Frauen hasst.

Freitags-Füller 15.06.18

Freitags-Füller 15.06.18

Der Freitags-Füller ist ein Projekt von Scarp-Impulse 

 

 

1. Heute kann ich endlich  wieder mal beim Freitags-Füller mit machen..

2.  Ich müsste unbedingt meine Fenster putzen  auch wenn es nervt.

3.  Die Fußball-Weltmeisterschaft,werde ich mir wohl nicht so anschauen,ich habe es nicht so mit dem Fussball.

4.  Mein T-Shirt heute morgen habe ich  ganz langsam ausgezogen.

5.   Es dauert keine 10 Minuten und ich weiß ganz genau was ich als nächstes lesen werde.

6.  Meinen Kaffee am morgen genieße ich immer  mit Genuss.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend , morgen habe ich geplant, leider nichts ich muss Arbeiten und Sonntag möchte ich einfach auf mich zu kommen lassen,das kommt drauf an wie das Wetter wird!

Top Ten Tuesday #22

Top Ten Tuesday #22

Die Aleshanee von Weltenwanderer möchte heute 10 deiner liebsten Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht

Das ist meine Liste.
(REZENSION) Eine Zauberhafte Gabe von Heather Webber

(REZENSION) Eine Zauberhafte Gabe von Heather Webber

 

Klapptext

Die achtundzwanzig jährige Lucy Valentine ist die letzte einer langen Reihe von Valentines,die alle auf zauberhafte Weise das perfekte Gespür dafür haben,wer ein ideales Liebespaar wäre.

Durch einen Stromschlag verlor Lucy als Teenager diese Fähigkeit,die dann jedoch durch eine andere ersetzt wurde:Lucy kann verlorene Gegenstände aufspüren,wenn sie die Hand des Besitzers berührt.

Und genau das macht sie sich nun zunutze,um in der Partnervermittlung ihres Vaters Menschen helfen,ihre alte Liebe wiederzufinden.

Doch dann wird Lucy in einen Mordfall verwickelt.

Und als sie merkt,in was für eine gefährliche Sache sie da hineingeraten ist,ist es schon zu spät.

Während sie versucht,ihre Ermittlungen so gut wie möglich voranzutreiben,geht es in ihrem Privatleben drunter und drüber.

 

 

Meine Meinung

Ich muss sagen, das ich doch ein paar Schwierigkeiten am Anfang beim lesen hatte. Da gleich zu Anfang der Geschichte so viele Namen auftauchen, das ich dann irgendwann doch sehr verwirrt war, und der Geschichte nicht so richtig folgen konnte.

Irgendwie war alles für mich nur ein durcheinander. Wie ich jetzt erst heraus gefunden habe, ist es der zweite Teil einer Reihe, wo ich dann auch verstehen kann, warum ich einige Schwierigkeiten hatte.

Trotzdem war mir Lucy sehr sympatisch. Sie ist eine richtig frohe Natur, die ihr Herz am richtigen Fleck hat. Leider konnte ich zu den anderen Charakteren nicht so eine Bezug aufbauen. Es waren mir dann etwas zu viele und dadurch kam ich manchmal beim lesen doch etwas durcheinander.

Aber mir hat das lesen dennoch sehr viel Spaß gemacht. Trotz einiger Schwierigkeiten fand ich die anderen Charakteren auch sehr liebevoll und haben gut zu Lucy gepasst, ein jeder für sich irgendwie erfrischend. Das hat diese Geschichte nie langweilig gemacht.

Sie wurde mit viel Herzen wärme und Humor geschrieben, was mir gut gefallen hat. So fand ich die kleinen mängel gar nicht mehr so schlimm. Ich hätte ja auch mal vorher schauen können ob dies eine Reihe ist.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht, so das man eigentlich durch das Buch gut lesen kann.

Also wenn ihr dieses Buch lesen möchtet dann würde ich erst mit dem ersten Teil beginnen „Im Auftrag der Liebe“ ich denke, das ich das auch noch irgendwann lesen werde. Um zu sehen, wie alles begann und ich hoffe, das es auch so erfrischend geschrieben ist.

 

 

Zur Autorin

Heather Webber wuchs in einem Bostoner Vorort auf.Als junge Mutter versuchte sie sich erstmal daran,einen Roman zu schreiben und ist dabei geblieben.

Heute lebt sie mit ihrer Highschool-Liebe und ihren drei Kindern im Südwesten Ohios.Im Auftrag der Liebe der erste Band um Lucy Valentine,war für den Agatha Award 2010 nominiert.

 

 

 

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (17. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442479851
  • ISBN-13: 978-3442479856
SONNTAGS BEI GISELA UND MANUELA ! WIR HELFEN EUCH BEIM SUB-ABBAU

SONNTAGS BEI GISELA UND MANUELA ! WIR HELFEN EUCH BEIM SUB-ABBAU

 

Die Gisela von Lesehimmel und ich stellen jeden Sonntag 3 Bücher vor. Gisela wählt welches Buch ich lesen soll.Umgekehrt entscheide ich für Gisela
Gerne dürft Ihr mitmachen. Wenn Ihr keinen Sonntagspartner habt, entscheiden wir für Euch!

Habt Ihr Lust mitzumachen? Dann sucht Euch eine Sonntagspartnerin und los geht es! Solltet Ihr keinen Partner haben, entscheiden Gisela und Ich für Euch 🙂

So diese Woche habe ich mich für diese Bücher entschieden.
Seit neusten dürfen noch 4 Jury Mitglieder mit entscheiden.

Petrissa vom Hundertmorgenwald
Heidi von Heid’s Seite
Anne von Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben
Marion von Buchlieblinge.

 

Bildergebnis für Engelsschmerz: Thriller

 

Eigener Kopf, großes Herz und messerscharfer Verstand: Kommissarin Annette Kirchgessner ist eine tolle neue Heldin! 

Ein atemberaubender Psychothriller für die Leserinnen von Chevy Stevens und Michael Robotham 

Jule ist spurlos verschwunden. Die Studentin ist nicht verreist, nicht durchgebrannt. Sie ist in Gefahr! Davon ist ihre Mutter überzeugt, die alarmiert nach München reist und die Wohnung ihrer Tochter verwaist vorfindet. Doch die Polizei nimmt ihre Bedenken nicht ernst – außer Kommissarin Annette Kirchgessner, die schon immer einen Riecher für besondere Fälle hatte. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Georg „Gigi“ Gruber ermittelt sie auf eigene Faust. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Werden sie Jule rechtzeitig finden?

Bildergebnis für Unglücksspiel: Roman

 

Nerina hat Angst. Todesangst. Besonders seit jenem Tag vor elf Jahren, an dem sie etwas Unverzeihliches tat. Die Angst vor der Strafe Gottes und vor der Abschiebung zurück in den Kosovo, aus dem sie einst floh, verfolgt sie. Immer. 
Als eine junge Frau mit Kind in die Nachbarschaft zieht und sich mit ihr anfreundet, sieht Nerina einen Hoffnungsschimmer, vergisst für einen Moment ihre Angst. Doch dann macht die neue Nachbarin einen Fund, der Nerinas Geheimnis in Gefahr bringt. Für Nerina beginnt ein Alptraum, aus dem es nur einen Ausweg zu geben scheint …

 

Bildergebnis für Janusmond

 

„Es wird Sie verändern! Wenn ich zu Ende erzählt habe, wird in Ihrer Welt nichts mehr so sein, wie es war. Etwas in Ihnen wird sich öffnen und Sie bereichern, aber etwas anderes wird für immer zerbrechen -“ Die französische Stadt Louisson leidet unter der Hexenhitze, als der Deutsche Leon Bernberg dort auftaucht, um nach seiner Zwillingsschwester Lune zu suchen. Diese hat vor zehn Jahren hier gelebt – und verschwand damals spurlos. Leon will sie nun offiziell für tot erklären lassen und bittet den Polizisten Christian Mirambeau um Hilfe. Doch durch Leons Erzählungen gerät auch Christian in den Bann der verschwundenen Fremden. Er beginnt Nachforschungen in dem Fall anzustellen – nicht ahnend, dass er damit sein eigenes Glück bereits verspielt hat …

(REZENSION) Nur ein kleiner Gefallen von Darcey Bell

(REZENSION) Nur ein kleiner Gefallen von Darcey Bell

 

Klapptext

Stephanie, fürsorgliche Mutter, viel gelesene Mom-Bloggerin und jung verwitwet, hilft gerne aus; erst recht, wenn ihre glamouröse Freundin Emily, PR-Chefin eines New Yorker Modedesigners, sie darum bittet. 
Doch als sie an diesem Tag Emilys fünfjährigen Sohn Nicky nach der Vorschule mit zu sich nach Hause nimmt, ahnt sie nicht, dass dies das Ende ihrer brüchigen Vorstadtidylle bedeuten wird. Denn Emily holt ihren Sohn am Abend nicht ab. Und auch an den folgenden Tagen und Wochen taucht sie nicht auf. Stephanie kümmert sich um Nicky, zusammen mit Emilys Mann Sean. In ihm erkennt sie die unverhoffte Chance, noch einmal ein ganz anderes Leben zu führen. Und sie fasst einen folgenschweren Entschluss. Doch dann kommt der Anruf, vor dem sie sich die ganze Zeit gefürchtet hat …

„Wie sich nun im Nachhinein das Leben der beiden Freundinnen als wahr bis halb wahr bis gelogen entpuppt, ist ein wahrer Genuss zu lesen. Und noch dazu sehr spannend. Nur ein kleiner Gefallen ist genau so, wie es der Titel suggeriert – Beginn harmlos, klein, schon oft gelesen, aber dann: die Spannung, die Wendungen und die Erkenntnis, dass man/frau niemanden genau kennt. 

 

Meine Meinung

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden,weil sein Titel „Nur ein kleiner Gefallen“sich wie ein Thriller anhört.

Doch als ich dann begonnen habe, es zu lesen, muss ich gestehen das ich dieses Buch nicht als Thriller bezeichnen kann. Dann  wohl eher als ein Drama. Es ist zwar Spannung drin, aber nicht so wie bei einen Thriller.

Die Geschichte fängt damit an, das sie aus Stephanies Sicht geschrieben ist und dann noch in Blog Schreibweise, was mir gut gefallen hat. So konnte ich erstmal alles gut nachvollziehen und fand es auch spannend.

Durch die vielen Blogeinträge die Stephanie gemacht hat, konnte man ihre Gedankengänge sehr gut nachlesen. Was mir sehr viel Spaß gemacht hat. Nur dadurch bekommt man wirklich mit, was ein Mensch in einer bestimmten Situation denkt und sowas ist sehr interessant. Aber auch die anderen Charakteren konnte ich noch kennen lernen, da auch aus ihrer Sicht geschrieben worden ist. Nur irgendwie konnte ich keine Sympatie aufbauen. Zum einen fand ich sie irgendwie komisch und dann waren es für mich nachher doch zu viele, was mich beim lesen manchmal verwirrt hat.

Ich fand das verschwinden von Emily schon etwas komisch.  Wie es sich dann noch in der Geschichte weiterentwickelt hat, fand ich schon sehr überzogen und manches dann doch eher unglaubwürdig. Wo ich echt manchmal gedacht habe, das hätte man doch anders schreiben können.

Die Idee das Buch wie ein Blog zu schreiben fand ich schon sehr interessant, weil es irgendwie  in die heutige Zeit passt.

Aber leider konnte mich die ganze Geschichte nicht überzeugen, dafür war ich an manchen Teilen in dieser Geschichte verwirrt, was dann wieder Fragen bei mir im Kopf auslöste, die mir auch im nach hinein beantwortet wurden.

 

 

Über die Autorin

Darcey Bell wurde 1981 geboren und ist auf einer Milchfarm in Iowa aufgewachsen. Sie arbeitet als Vorschullehrerin in Chicago. A Simple Favor – nur ein kleiner Gefallen ist ihr Debütroman.“

 

 

 

 

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (10. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959671016
  • ISBN-13: 978-3959671019

SONNTAGS BEI GISELA UND MANUELA ! WIR HELFEN EUCH BEIM SUB-ABBAU

SONNTAGS BEI GISELA UND MANUELA ! WIR HELFEN EUCH BEIM SUB-ABBAU

 

 

Die Gisela von Lesehimmel und ich stellen jeden Sonntag 3 Bücher vor. Gisela wählt welches Buch ich lesen soll.Umgekehrt entscheide ich für Gisela
Gerne dürft Ihr mitmachen. Wenn Ihr keinen Sonntagspartner habt, entscheiden wir für Euch!

Habt Ihr Lust mitzumachen? Dann sucht Euch eine Sonntagspartnerin und los geht es! Solltet Ihr keinen Partner haben, entscheiden Gisela und Ich für Euch 🙂

So diese Woche habe ich mich für diese Bücher entschieden.
Seit neusten dürfen noch 4 Jury Mitglieder mit entscheiden.

Petrissa vom Hundertmorgenwald
Heidi von Heid’s Seite
Anne von Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben
Marion von Buchlieblinge.

 

Als Coroner der Stadt Dublin untersucht Dr. Michael Wilson unerwartete oder merkwürdige Todesfälle. Als die Akte von Patrick Dowling auf seinem Schreibtisch landet, scheint eigentlich alles klar zu sein: Selbstmord durch Erhängen. Aber Wilson wird misstrauisch. Ist es wirklich Zufall, dass der Kollege, der sich vor ihm mit dem Tod des Ministersohns beschäftigte, ermordet wurde? Wilson beginnt, Fragen zu stellen – und gerät in Lebensgefahr. Denn manche Wahrheiten sollten lieber tief vergraben bleiben …

 

 

 

Matteo Bussola hat drei kleine Töchter. Sie sind neugierig, naseweis, und sie würden jahrelang auf den Frühling verzichten, wenn es dafür nur jeden Abend Pizza gäbe. Vor zwei Jahren begann Bussola damit, seinen Alltag auf Facebook zu dokumentieren, und begeisterte damit spontan hunderttausende Menschen. Denn wie diese drei kleinen Persönchen ihrem Vater die Welt erklären, trifft den Leser mitten ins Herz. Sie sind authentisch, sie sind witzig, sie sind unschlagbar in ihrer kindlichen Logik – und sie stellen alles infrage, was wir über das Leben und die Liebe zu wissen glaubten. Das Buch für jeden, der Kinder hat, Kinder liebt, oder Kinder noch nie verstanden hat!

 

Kat ist verschwunden. Meine große Schwester hat sich tierisch mit Mama gezofft und seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Ich war mir ziemlich sicher, dass sie nur wegen des Streits abgehauen ist – so war Kat schon immer. Und diese seltsamen Entführerschreiben im Briefkasten waren ganz bestimmt auch von ihr! Es muss so sein! Denn sonst hätte ich einen riesigen Fehler begangen, als ich mich dazu entschieden habe, die Nachrichten verschwinden zu lassen, damit Mama nicht in Panik gerät … Aber wenn Kat doch etwas zugestoßen ist? Was soll ich denn jetzt machen?

Zu sehr in ihren Lügen verstrickt, traut Sarah sich nicht, die Wahrheit zu sagen – nicht einmal vor der Polizei. Und so beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem selbst der Leser nicht weiß, wem er noch trauen soll

(REZENSION) Landliebe von Jana Lukas

(REZENSION) Landliebe von Jana Lukas

Jana

 

Klapptext

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance,ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge ziehen:die Teilnahme an der TV-Show Landliebe.

Vier Wochen muss sie,begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequescht,das bayrische Großstadtdummchen mimen.

Das Weingut an der Mosel,das als Drehort dient,ist zwar traumhaft schön,doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwälderischer  Sturkopf.

Und er ist gar nicht erfreut,Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen.

Doch Ellie hat weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln,das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt.

 

 

Meine Meinung

Als ich dieses Buch zu lesen angefangen habe, viel mir gleich die TV-Sendung Bauer sucht Frau ein. Irgendwie war das, was hier beschrieben wurde, genau das, was man aus dieser Sendung kennt.

Diesmal habe ich dieses Buch nicht wegen dem Klapptext gelesen, sondern mir hat einfach das Cover sehr gut gefallen. Es wirkt sehr erfrischend und bunt,was mir sehr gut gefällt.

Da ich die TV Sendung von Bauer sucht Frau kenne habe ich natürlich ein paar vergleiche beim lesen gezogen. Ich muss sagen, das mir das Buch doch weitaus besser gefallen hat. Weil die einzelnen Charakteren sind gut beschrieben wurden, hatte ich beim lesen sehr viel zum schmunzeln.

Schon alleine Tom, der immer mit dem Kopf durch die Wand wollte und dabei eigentlich ein Herzen guter Mensch ist, aber bloß keine Gefühle zeigen. Zudem hat er Ellie immer schön auf Abstand gehalten, war von der Autorin ziemlich gut beschrieben wurde. Ich hätte ihm beim lesen echt manchmal durch schütteln können, um ihm mal sagen was bei ihm falsch läuft. Also Tom hat mich beim lesen gut Unterhalten.

Aber auch Ellie fand ich sehr sympatisch. Ihre Art, auch wenn Tom sie viel verletzt hat, obwohl sie das manchmal gar nicht so richtig nachvollziehen konnte, warum er das machte. Dennoch war sie diejenige, die mich immer wieder mit ihrer Hilfsbereitschaft beeindruckt hat. Bei ihr habe ich echt manchmal mit gelitten, aber manchmal kam mir ein schmunzeln über die Lippen, denn in manchen Sachen fand ich sie einfach nur Cool.

Wenn ich mich entscheiden müsste, ob ich die TV Sendung schaue oder dieses Buch lese, dann würde ich auf jeden Fall zum Buch greifen, weil ich mich da mehr in die Geschichte rein versetzten konnte.

Da man auch hier die Neben-Charakteren gut nach verfolgen konnte, wie so eine Sendung läuft. Was eigentlich nicht immer alles stimmt, denn bei den Personen, die bei so etwas mit machen, waren etliche Vorgaben vom Regisseur. Das fand ich schon ganz lustig.

Mir hat dieses Buch schöne Lese stunden bereitet und ich kann eine Leseempfehlung geben.

 

 

Zur Autorin

Was tun,wenn man zwei Traumberufe hat?Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur,zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden.

Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt  seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren.

Denn ihr Motto lautet:Es gibt nicht viele Garantien im Leben aber in ihren Romanen ist zumindest ein Happy End garantiert.Immer! Landliebe ist ihr erster Roman bei Heyne

 

 

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453421957
  • ISBN-13: 978-3453421950

 

TOP TEN THURSDAY # 21

TOP TEN THURSDAY # 21

 

Die Aleshanee von Weltenwanderer möchte heute wissen,welche 10 Bücher ich noch lesen möchte

 

Die möchte ich noch unbedingt lesen,weil sie schon ganz lange auf meinen Sub liegen.Ich denke das einige von euch die Bücher kennen,da sie nicht mehr so neu sind.