• Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Februar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453417607
  • ISBN-13: 978-3453417601
Zur Autorin
Stephanie Fey,geboren 1967,arbeitet viele Jahre als Illustratorin und Malerin,bevor sie Schriftstellerin wurde.Sie ist verheiratet,hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie am Starnberger See.
Für“ Die Gesichtslosen“ den ersten Teil der Rechtsmedizinerserie erhielt sie 2012 den Entdeckt! Amazon-Autorenpreis.
Klapptext
Der dritte Thriller rund um die Münchner Rechtsmedizinerin und Gesichtsrekonstrukteurin Carina Kyreleis


Bevor die Münchner Rechtsmedizinerin und Gesichtsrekonstrukteurin Carina Kyreleis auf einen Unbekannten stößt, der Frauenleichen ausgräbt, obduziert sie den Ex-Kollegen ihres Vaters, der erhängt in seiner Zelle aufgefunden wurde. Kriminalhauptkommissar Matte Kyreleis glaubt fest daran, dass Kurt Krallinger ermordet worden ist, und sieht Parallelen zu RAF-Terroristen, deren angebliche Selbstmorde ähnliche Ungereimtheiten aufweisen. Unter dessen kämpft Carina gegen Panikattacken und fühlt sich verfolgt. Zu recht, denn jemand will unbedingt verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Meine Meinung

Da dies eine Reihe ist, würde ich wirklich empfehlen Teil 1 und 2 zu lesen, da man sonst Gefahr läuft, etwas zu verpassen oder nicht in die Geschichte rein zu kommen.
Da mir die ersten beiden Teile schon gut gefallen haben, musste ich meine Neugier zufrieden stellen und jetzt auch diesen Teil lesen. Auch hier war von Anfang bis Ende wieder eine hohe Spannung angesagt, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.
Der Schreibstil war wieder flüssig und leicht. Ich habe auch nichts anderes erwartet von dieser Autorin.
Was mir auch wieder gut gefallen hat, war, das ich wieder einiges über Carina und ihrem Privatleben lesen durfte. Es wurde von der Autorin aber auch nie vergessen, das die Ermittlungen dabei immer weiter gehen, sodass die Spannung nie abflachte oder es beim lesen langweilig wurde.
Leider war das der letzte Teil mit Carina, da es sich hier um eine Trilogie handelt. Ich persönlich finde es sehr schade, denn ich hätte gerne noch mehr gelesen. Vielleicht gibt es bei dieser Autorin mal eine weitere Trilogie mit Carina.
Diese Trilogie kann ich nur zum Lesen weiterempfehlen.

One thought on “(Rezension)Die Zerrissenen: Thriller (Die Carina-Kyreleis-Thriller, Band 3)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.