• Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (11. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453358864
  • ISBN-13: 978-3453358867
Zur Autorin
Die New-York-Times -Bestsellerautorin Sarah Jio arbeitet als Journalistin und Kolumnistin und lebt mit ihren drei Söhnen in Seattle,USA.Ihre Romane werden in 27 Ländern veröffentlicht.Zimtsommer ist ihr fünftes Buch im Diana Verlag.Zuvor erschienen unter anderem Brombeerwinter und Der Kameliengarten.
Klapptext
Bei einen Unfall verliert Ada Santorini ihren Mann und ihre kleine Tochter.
Um den Erinnerungen an das gemeinsame Leben zu entfliehen,verlässt sie New York und zieht ans andere Ende des Kontinents.Auf einem alten Hausboot in Seattle will sie mit ihrem Schmerz allein sein.
Doch der freundlichen Gemeinschaft der Bootsbewohner kann sie sich nicht entziehen.Schon bald erfährt sie,dass ihr neues Zuhause ein Geheimnis birgt und die Nachbarn ein tragischer Vorfall verbindet:Vor vielen Jahren verschwand eine junge Frau aus ihrer Mitte.Pennys ungewisses Schicksal berührt Ada,und gemeinsam mit dem Fotografen Alex begibt sie sich auf die Spuren der Vergangenheit.
Meine Meinung

Dieses Buch hat mich vom Klapptext her neugierig gemacht,also musste ich es lesen.
Ich muss sagen die Autorin hat mich auf eine schöne Reise geführt und das mit Ada und Penny.
Was ich hier sehr schön fand, waren die zwei Erzähl-stränge, zum einen von Ada aus der heutigen Sicht und zusätzlich von Penny, die früher auf einem Hausboot gelebt hat. Ich konnte beim lesen alles gut verfolgen, der Schreibstil ist flüssig und man kommt sehr gut durch diese Geschichte.
Die Charakteren sind alle gut ausgearbeitet. Jeder hat so seine Ecken und Kanten, was mir sehr gut gefallen hat. Ich konnte mich gut in die Charakteren hineinversetzen.
Diese Geschichte ist schon sehr vielseitig. Es gibt einen traurigen Teil, aber auch hier ist ein wenig Spannung und Humor drin. So gab es ganz viele verschiedene Teile im Buch, die mich bis zum Schluss gut unterhalten haben.
Ich werde bestimmt noch mehr von der Autorin Sarah Jio lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.