Die Gisela von Lesehimmel und ich stellen jeden Sonntag 3 Bücher vor. Gisela wählt welches Buch ich lesen soll.Umgekehrt entscheide ich für Gisela
Gerne dürft Ihr mitmachen. Wenn Ihr keinen Sonntagspartner habt, entscheiden wir für Euch!

Habt Ihr Lust mitzumachen? Dann sucht Euch eine Sonntagspartnerin und los geht es! Solltet Ihr keinen Partner haben, entscheiden Gisela und Ich für Euch 🙂

So diese Woche habe ich mich für diese Bücher entschieden.
Seit neusten dürfen noch 4 Jury Mitglieder mit entscheiden.

Petrissa vom Hundertmorgenwald
Heidi von Heid’s Seite
Anne von Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben
Marion von Buchlieblinge.

 

 

 Mord in der Hauptstadt.

Eine afrikanische Künstlerin, die junge Claire Elbar, wird tot aufgefunden. Die Radioreporterin Emma Vonderwehr ist zunächst wenig begeistert, dass sie über den Fall berichten soll. Denn Edgar Blume, Berlins jüngster Hauptkommissar, leitet die Ermittlungen und mit ihm hatte sie eine kurze aber intensive Liebesaffäre. Emma findet heraus, dass sich Claire Elbar für eine Mine in Togo interessiert hat, in der Coltan geschürft wird – ein wertvolles Erz, das sich in jedem Handy befindet. Emma spürt den Kontaktmann der Künstlerin auf. Als der vor ihren Augen ermordet wird, bekommt sie es mit der Angst zu tun…

Irland, die grüne Insel. Voller Mythen, Dichter und Musik. Doch Emma Vaughan, Inspector bei der Mordkommission in Sligo an der verregneten irischen Nordwestküste, kriegt von diesem Irland der Touristenbüros nicht viel mit. Als Protestantin und geschiedene, alleinerziehende Mutter weckt sie in einem zutiefst katholischen, männlichen Polizeicorps meist nur Misstrauen. Ausgerechnet in dem Mord an einem hochrangigen Mitglied der Kirche soll Emma ermitteln. Die Spur führt in ein Kloster, in dem in den Sechzigerjahren junge Mütter ihre unehelichen Kinder zur Welt brachten. Ein dunkles Kapitel der irischen Geschichte. Was aber passierte mit den Kindern? Emmas Fragen treffen nur auf eisiges Schweigen. Um der unglaublichen Wahrheit auf die Spur zu kommen, muss Emma sich auch den Geistern ihrer eigenen Vergangenheit stellen.
Chevy Bankes ist Sammler. Er sammelt Frauenschreie, um die Stimmen in seinem Kopf zum Schweigen zu bringen. Als Krönung für seine Sammlung hat er sich die attraktive Beth Denison ausgesucht, der er nach jedem Mord die Todesschreie seiner Opfer am Telefon vorspielt. Beth ist verzweifelt und sucht nach einem Ausweg für sich und ihre kleine Tochter Abby. Wird FBI-Agent Neil Sheridan die junge Frau vor dem Wahnsinnigen schützen können? Die Zeit ist knapp, der Killer so nah 

 

 

11 thoughts on “Sonntags bei Gisela und Manuela ! Wir helfen Euch beim Sub-Abbau”

  1. Einen frühen guten Morgen liebe Manuela.
    Weißt du eigentlich, dass ich unbedingt mal nach Irland möchte? Mein Mann hat es mir versprochen. Ich hoffe, er hat keine Lügenmauer aufgebaut.

    Hast du schon mitbekommen, dass ich einen neuen Blog habe? Nun aber einen endgültigen.
    Meinen Beitrag findest du HIER
    Liebe Grüße, Gisela

    1. Hallo Gisela
      Dann hoffe ich das du Irland kennen lernen darfst.Ich habe deinen Blog schon in meiner Blogliste drin damit ich dich nicht verliere.Hoffe du fühlst dich auch da wohl.Leider weiß ich nicht wie ich Heidi helfen soll,da sich hier noch kein anderer beschwert hat wegen Kommentare schreiben.Ich glaube nicht das es an meiner Seite liegt.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag

  2. Liebe Manuela,

    Irland 🇮🇪 Irland 🇮🇪 Irland 🇮🇪! hihi

    Komisch, heute gehe ich mit der Mehrheit. Normalerweise ist das anders…

    GlG und noch einen schönen Sonntag!
    monerl

    1. Hallo monerl
      Schön das du auch für das Buch bist.Habe gesehen das du jetzt fest dabei bist.Super da wird alles nochmal spannender bei der Abstimmung.
      Liebe Grüße
      Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.