Klapptext

Essen war schon immer Lucys Rettung

Schon als Kind war der Apfelkuchen ihrer Großmutter für sie das Größte.

Später hat sie sich in einen Koch verliebt der sich leider als treulose Tomate entpuppt,und ihre Liebe fiel in sich zusammen wie ein schlechtes Souffle.

Als sie voller Liebeskummer durch die Straßen Sydneys streift,stößt sie auf ein leer stehendes Haus,das sie gleich magisch anzieht.

Lucy ist sofort klar:Hier soll ihr eigenes Restaurant entstehen.Als sie dann noch das Rezeptbuch ihres Vorgängers findet,weiß sie,dass das Essen auch diesmal ihre Rettung sein wird und ihr sogar auf himmlische Weise den Weg zur großen Liebe zeigt.

 

 

Meine Meinung

Am Anfang dieser Geschichte erfährt man einiges aus Lucys Vergangenheit. Warum sie sich von ihrem Freund getrennt hat und wie sie nach der Trennung einen Neuanfang versucht, der nicht immer glatt läuft. Warum es dadurch für sie sehr steinig geworden ist.

Sie eröffnet ein Restaurant und dort entdeckt sie dann ein Rezeptbuch von ihrem Vorgänger, der wunderbare Rezepte aufgeschrieben hat und sie ganz toll zubereitet hat. Aber nicht nur das ist dort zu finden, denn auch der Geist Frank Summers ist dort noch zu Hause. Das ist derjenige, dem das Restaurant und auch das Rezeptbuch vorher gehört hat. Wie man sich wohl vorstellen kann, passieren einige Dinge, wenn man so einen Geist bei sich Wohnen hat.

Also ich habe mich köstlich beim lesen amüsiert. Die einzelnen Charakteren sind alle wunderbar beschrieben, sodass ich jeden einzelnen aus der Geschichte genau vor mir gesehen habe. Alle mit ihren Ecken und Kanten, die beim lesen richtig Spaß gemacht haben.

Lucy hat mir sehr gut gefallen, sie war etwas Chaotisch und manchmal auch durch den Wind, was dazu manchmal führte, das wichtige Dinge nicht immer gleich erledigt wurden. So nahm das Chaos seinen lauf, was aber sehr Humorvoll war. Dafür war sie eine super Köchin in der Küche. Also diese Geschichte ist Humorvoll und auch mit einem Hauch Romantik fehlte hier wirklich  nichts.

Seit langem wieder mal ein Buch, was mir von Anfang bis Ende richtig super gefallen hat.Ich kann hier eine klare Lese-Empfehlung aussprechen.

 

 

Zur Autorin

J.D.Barrett schreibt Drehbücher für das australische Fernsehen und ist Redakteurin.Ihre Leidenschaft ist gutes Essen und das Kochen köstlicher Menüs.Sie ist Australien,und in Los Angeles,USA.Das geheime Rezept für zweite Chance ist ihr Debütroman.

 

 

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (18. Juni 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734104424
  • ISBN-13: 978-3734104428

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.