Klapptext

Dieses Ende dürfen Sie niemanden verraten.

Beinahe wäre Louisa mit dem netten Mann aus dem Pub im Bett gelandet.Ein paar Tage später dann der Schock:David ist ihr neuer Chef.Und verheiratet.

Kurz darauf lernt Louisa auf der Straße durch Zufall eine Frau kennen.Seine Frau.Bald sind die beiden Freundinnen.Keine gute Idee.

Adele ist sehr schön,und wirkt sehr verletzlich.Nach und nach verrät sie Luisa Erschreckendes über ihre Ehe.Und Louisa spürt:Sie hat sich in eine heikle Lage gebracht.Was sie nicht weiß:Die Begegnung mit Adele war kein Zufall.Adele hat einen Plan.Doch es ist keine Intrige aus Eifersucht.Es ist viel,viel schlimmer.

 

 

Meine Meinung

Ich muss sagen, das ich erst einmal was ganz anderes beim lesen erwartet habe. Auch am Anfang dieser Geschichte fing es für mich etwas zu ruhig an. Deshalb kam mir der Anfang schon etwas langatmig vor, doch das hat sich dann ganz schnell geändert.

Mich hat diese Geschichte dann doch sehr mitgerissen, denn ich hatte bei manchen Dingen, die die Charaktere Adele so gemacht hat, ein paar Fragen im Kopf. Was mich am meisten interessiert hat, war dann, ob sie das einfach nur alles aus Eifersucht macht oder ob sie vielleicht doch etwas Krank ist.Um so mehr ich gelesen habe, um so mehr  habe ich mir immer wieder diese Frage gestellt. Ich konnte das Buch dann kaum aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen wollte wie Adele so Tickt. Ich wurde beim lesen immer wieder neu Überrascht von Adele, denn sie hat sich doch ganz schön viel einfallen lassen.  Da stellt sich mir immer wieder die Frage, ob man das so alles Planen kann oder ob doch mehr da hinter steckt.

Die Charakteren waren alle für mich sehr gut ausgearbeitet. Eine große Sympatie hatte ich zu keinem, denn ich muss sagen, das David und Louisa auch etwas Schuld haben, das es soweit gekommen ist. Wobei ich David mehr Schuld an allem gebe. Nur was mich ein wenig gestört hat, war das Ende der Geschichte, die mich dann doch nicht so ganz überzeugt hat. Ich kann ich bei diesem Buch dennoch eine Lese-Empfehlung aussprechen.

 

 

Zur Autorin

Sarah Pinborough,geboren 1972 in Buckinghamshire,hat sich in ihrer Heimat schon als Autorin von preisgekrönten Jugendroman und von phantastischer Literatur einen Namen gemacht.Sie weiß von dir,iherster Thriller,wurde sofort in fast zwanzig Länder verkauft.

 

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 3. (20. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499272652
  • ISBN-13: 978-3499272653

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.