Klapptext

Fünf Fußspuren im Beton das ist alles,was Anna Buck von ihrem kleinen Sohn Daniel geblieben ist.Vor ein paar Monaten stahl sich der Junge unbemerkt über den noch feuchten Zement davon,weil sein Vater die Haustür offen stehen ließ.Seitdem ist Daniel wie vom Erdboden verschluckt.Tagtäglich putzt Anna die kleinen Abdrücke,poliert den Boden unter ihren Füßen,den sie längst verloren hat.Als eines Tages ein Hellseher Hilfe verspricht,ergreift die verzweifelte Mutter ihre letzte Chance.Doch ist der Mann der,der er zu sein vorgibt?Anna lässt sich auf das angebliche Medium ein und erlebt einen Albtraum.

 

Meine Meinung

Dies ist nicht mein erstes Buch von der Autorin, deshalb wollte ich es auch lesen. Als ich dann noch den Klapp text gelesen habe, dachte ich mir, das könnte mir gefallen.

Doch diesmal bin ich in diese Geschichte nicht gut rein gekommen. Das lag wohl daran das doch sehr viele Zusammenhänge entstehen und das hat bei mir leichte Verwirrungen beim lesen ausgelöst, sodass ich manchmal echt ein Fragezeichen im Kopf hatte. Auch nicht alle Charakteren im Buch waren mir sympatisch, was mir das lesen dann auch nicht gerade leicht gemacht hat. Ich habe sehr mit Anna mit gelitten, denn es ist bestimmt nicht leicht ein Kind zu verlieren. Nur die Handlung, was sie so gemacht hat, konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Also das eigentliche Thema im Buch fand ich schon sehr spannend, aber leider hat mich die Geschichte nicht so ganz überzeugen können.

 

Zur Autorin

Belinda Bauer wuchs in England und Südafrika auf.Sie arbeitete als Journalistin und Drehbuchautorin und wurde mit dem renommierten Bafta Award for Young British Screenwriters ausgezeichnet.Ihr Romandebüt legte sie mit dem von Kritik wie Lesern gefeierten Werk Das Grab im Moor vor,das als bester Spannungsroman des Jahres mit dem Gold Dagger ausgezeichnet wurde.Auch mit ihren weiteren Romanen wurde Belinda Bauer ihrem Ruf als Ausnahmetalent immer wieder aufs Neue gerechnet.Die Autorin lebt in Wales.

 

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (15. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783442484799
  • ISBN-13: 978-3442484799
  • ASIN: 3442484790

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.