Jeden Sonntag stellen die Gisela von  Lesehimmel,Tanja von  Nordlicht liest  und ich und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit dafür. Unsere Jury:

 

Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen …

 

»So fesselnd und trügerisch, dass du alles und jeden infrage stellen wirst.« Karin Slaughter

Lund, Schweden: Adam, Ulrika und Stella sind eine ganz normale Familie. Adam ist Pfarrer, Ulrika Anwältin und Stella ihre rebellierende Tochter. Kurz nach ihrem 19. Geburtstag wird ein Mann erstochen aufgefunden und Stella als Mordverdächtige verhaftet. Doch woher hätte sie den undurchsichtigen und wesentlich älteren Geschäftsmann kennen sollen und vor allem, welche Gründe könnte sie gehabt haben, ihn zu töten? Jetzt müssen Adam und Ulrika sich fragen, wie gut sie ihr eigenes Kind wirklich kennen – und wie weit sie gehen würden, um es zu schützen … 

 

Zwei Länder, zwei Ermittler, ein mysteriöser Mord. Der erste Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen & Nyborg

Im beschaulichen Küstenort Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifiziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Jetzt stellt sich heraus, dass Liva jahrelang unter falschem Namen in Deutschland gelebt hat. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, gerade frisch als Leiterin der Flensburger Mordkommission angetreten, und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein gefährliches Wespennest …

 

7 thoughts on “Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 02.06.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!”

  1. ohhh huhu Manuela,

    ich freue mich sehr, dass Du auch wieder dabei bist! Wirklich sehr, Habe Dich schon ganz doll vermisst!

    Ich weiss, dass bei Leseflauten eigentlich immer seichte Liebesromane am besten wirken ABER ich weiss auch dass „Die Lüge“ unglaublich gut ist. Das will ich auch unbedingt noch lesen, deshalb bin ich sicher, dass Du damit nichts falsch machen kannst!

    Welches Buch es am Ende auch wird, ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit!

    LG Tanja

  2. Hallo liebe Manuela,

    super, dass Du wieder dabei bist ♡ Ich stimme heute für Sterne sieht man nur im Dunkeln, da ich dieses Buch einfach ganz wunderbar finde 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Marion

  3. Hallo Manuela,

    ich habe das gestern total verschwitzt (im wahrsten Sinne des Wortes). Entschuldige bitte ❤️ Bei dir ist ja schon die Entscheidung gefallen, dann wünsche ich dir viel Spaß mit den funkelnden Sternen. 😊

    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.