Sonntags bei Gisela, Manuela , SuBabbau! Mitmachaktion! 16.02.20

Jeden Sonntag stellen die Gisela von  Lesehimmel, und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird.   Ab Januar stellt auch Monerl von MonerlS bunte Welt einmal im Monat drei Bücher aus ihrem Sub vor. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit. Wer in die Jury aufgenommen werden möchte, kann das in einem Kommentar erwähnen. Wer mal darauf Lust hat selber drei Bücher aus seinem SuB vorzustellen, auch. Ihr braucht nicht jede Woche drei Bücher vorstellen, wenn Ihr das nicht möchtet. Es dürfen auch neue Bücher ausgewählt werden. Die liegen schließlich auch auf dem SuB! Unsere Jury:

 

Eine Wohnung in Södermalm, Stockholm. Zwei Kinder liegen neben ihrer Mutter im Bett, alle drei mit durchgeschnittener Kehle. Wer ist zu so etwas fähig? Zunächst verdächtigt Kommissar Sjöberg den Vater der Kinder. Als später auch noch ein Kollege spurlos verschwindet, stößt sein Ermittlerteam an die Grenzen der Belastbarkeit. Wer hat die Familie ermordet und was hat der verschollene Polizist mit dem Fall zu tun? Ein atemloser Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit setzt sich in Gang …

 

Es ist noch nicht vorbei – das Morden geht weiter…
Ein bestialischer Foltermord in einem abgelegenen Landhaus in Südfrankreich. Eine Handschrift, die Interpol-Agentin Emilia Ness und Profi-Killer Avram Kuyper nur zu gut kennen. Jemand möchte, dass sie weiter auf die Suche gehen. Denn das kriminelle Netzwerk des Täters ist größer als gedacht. Und mächtiger als vermutet. Wer hat den Hinweis lanciert? Wer ist dieser große Unbekannte, der so machthungrig, erfolgsverwöhnt und unberechenbar aggressiv ist?

 

Rasches Handeln ist angesagt für den New Yorker Sportagenten Myron Bolitar: Der Vertrag mit dem Profi-Footballspieler Christian Steele steht kurz vor der Unterzeichnung, da wird Christian verdächtigt, seine Verlobte umgebracht zu haben. Allerdings schwört er, von der spurlos verschwundenen Kathy unlängst noch einen Anruf erhalten zu haben. Auch Kathys Schwester Jessica glaubt nicht an die offizielle Version der Polizei. Sie beauftragt Myron Bolitar, eigene Nachforschungen anzustellen. Und das ist ganz in Myrons Sinne, denn der hat wenig Lust, seinen besten Klienten demnächst im Gefängnis zu besuchen …

mamenu

4 Gedanken zu „Sonntags bei Gisela, Manuela , SuBabbau! Mitmachaktion! 16.02.20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben