(REZENSION) Caroline hat einen Plan von Peter Barlach

Caroline hat genug von ihrem Job an der Frischteheke eines großen Supermarkts:Viel lieber möchte sie eine Tapas Bar in Stockholm eröffnen.Aber sie hat kein Geld dafür hat sie einen Plan:Gemeinsam mit ihrem Kollegen und ihrem charmanten Kleinkriminellen Vater will sie einen Fleischtransporter  klauen.Der Erlös der Beute soll ihr Startkapital sein.Doch dann lernt sie den Fahrer des Transporter kennen,und es ist um Caroline geschehen.Natürlich ist das kein Grund den Plan zu ändern.

 

Eigentlich fand ich das Cover gar nicht so ansprechend, aber danach sollte man nicht urteilen! Ich habe mir dann auch den Klappentext genau durch gelesen, war dann aber der Meinung, das es eine gute Geschichte sein könnte.Was soll ich sagen,  ich bin nicht enttäuscht worden. Also zu Caroline kann ich sagen, das ich sie am Anfang der Geschichte schon ganz schön schräg fand, doch je mehr ich von ihr gelesen habe, desto mehr wurde sie mir immer mehr sympatisch. Ihr ganzes Handeln passte einfach zu ihrem Leben, was auch etwas Chaotisch war. Doch, sie hat sich nie von ihrem Plan eine Bar zu eröffnen abbringen lassen. Ob jetzt dieser Plan mit dem Fleischtransporter richtig war, möchte ich mal hingestellt lassen. Es gab in der Geschichte auch sehr viel Humorvolle stellen zu lesen, was mir großen Spaß gemacht hat. Auch Carolines Vater fand ich doch sehr schräg, aber er passte dadurch gut zu Caroline. Immer wieder haben mir die beiden mit ihren Handlungen ein lächeln ins Gesicht gezaubert. Der Schreibstil war flüssig und leicht, so das man schnell durch die Seiten lesen konnte. Einiges fand ich doch dann etwas überzogen, aber das hat mich nicht gestört, das hat einfach zu den Charakteren im Buch gepasst. Dieses Geschichte fand ich sehr vielseitig und  zum einen sehr Humorvoll, aber auch ernste Themen kamen nicht zu kurz, was eine gute Mischung aus gemacht hat.

 

 

Geschichten eines schwedischen Multitalents: Peter Barlach wurde 1968 in Schweden geboren und ist in Nacka, Stockholm aufgewachsen. Er arbeitet als Sänger, Programmleiter und Drehbuchautor für das Fernsehen. Zudem hat er bereits mehrere Romane, Jugendbücher und Theaterstücke veröffentlicht.

Einige seiner Bücher wurden auch ins Deutsche übertragen, zuerst »Caroline hat einen Plan«, in dem eine junge Frau bereit ist, für ihren Traum zur Kriminellen zu werden, bevor sie sich jedoch in ihr Opfer verliebt.

  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (1. Dezember 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783959671521
  • ISBN-13: 978-3959671521
  • ASIN: 3959671520

mamenu

Ein Gedanke zu ”(REZENSION) Caroline hat einen Plan von Peter Barlach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben